Bereich Qualität

QualitätAboca kontrolliert Qualität nicht nur, sondern erschafft sie. Für Aboca bedeutet „Qualität schaffen“, fortschrittliche, sichere und wirksame natürliche, biologische Produkte für die Gesundheit des Menschen herzustellen.

Der gesamte Produktionsprozess, vom Samen bis zum Endprodukt, wird nach den strengsten Kriterien international anerkannter Qualitätssysteme geplant, durchgeführt und überwacht.

Während des ganzen Produktionsprozesses – von den Rohstoffen über die Laboratorien bis hin zum Endprodukt – prüfen die Mitarbeiter des Bereichs Qualität, dass alles im Einklang mit den gesetzlich festgelegten Standards erfolgt, und unterstützendie Produktion direkt, indem sie Produktionstätigkeiten überwachen und die korrekte Anwendung der operativen Verfahren und Bearbeitungsmethoden prüfen.

Dank unserer ständigen Beratungsschulung für Fachleute wird bei Aboca die Qualität des Endprodukts bis zur Verkaufstheke kontrolliert.

Für die Verbesserung und Weiterentwicklung der Produktionsprozesse und Verfahren der Qualitätskontrolle investiert Aboca kontinuierlich in Forschungsprojekte, welche dieImplementierunggeeigneter Instrumente zur Einhaltung immer strengerer Standards ermöglichen.

Das gesamte Qualitätssystem wird überwacht und arbeitet mit dem Ziel der ständigen Verbesserung.

Die QualitätsregelnQualität

Bei Aboca gibt es ein ganzes Team, das sich ausschließlich mit der Anwendung und Kontrolle der Regeln beschäftigt, die auf der internationalen Ebene in den „Richtlinien für gute Arbeitspraxis“ (GAP, GMP, GLP) festgelegt wurden.

  • Die G.A.P. (Good Agricultural Practices) umfassen international anerkannte und validierte Abläufe zur Anwendung in der Landwirtschaft, die sichere Rohstoffe garantieren sollen. Diese Methoden sind auf wirtschaftliche, soziale und ökologische Nachhaltigkeit ausgerichtet.
  • Die G.M.P. (Good Manufacturing Practices) sind Regeln, die zum Qualitätssystem gehören und die Produktion sowie die Kontrolle von Inhaltsstoffen und Endprodukten für Lebensmittel, Medizinprodukte usw. betreffen.
    Die GMP folgen einem Ansatz, nach dem das Umfeld und die Methoden der Produktion, des Waschens und der Kontrolle im Labor insgesamt reglementiert werden. Eine besonders wichtige Komponente der GMP ist die Anforderung, jeden einzelnen Aspekt des Prozesses, jede Tätigkeit und jeden Vorgang zu dokumentieren (also vom Eintreffen der Rohstoffe über die an diesen vorgenommenen Kontrollen bis hin zu Produktionstätigkeiten,der Reinigung der Anlagen usw.).
  • Die G.L.P.( Good Laboratory Practices) sind Richtlinien für die korrekte Ausführung der Arbeiten im Labor.
    Aboca verfügt über ein unternehmensinternes Labor zur Qualitätskontrolle und arbeitet mit spezialisierten externen Laboratorien zusammen, um die Sicherheit der Produkte zu kontrollieren.
    Dazu wird geprüft, ob sie frei von chemischen und mikrobiologischen Verunreinigungen sind und die Parameter eingehalten werden, die ihre Stabilität gewährleisten (pH-Wert, Wassergehalt, Viskosität usw.). Das interne Labor kontrolliert auch die Wirksamkeit der Produkte durch Bestimmung desWirkstoffgehalts, den man benötigt, um die gewünschte Wirkung hervorzurufen.

Die Zertifizierungen der Qualität

Das Qualitätssystem von Aboca wird konstant nach internationalen standardisierten Normen durch externe Prüfstellen kontrolliert:

  • ISO-ZERTIFIZIERUNGEN: Das Qualitätssystem von Aboca, das auf den G.M.P. basiert, ist auf Basis der ISO-Normen zertifiziert. Dabei handelt es sich um international anerkannte Normen, auf deren Grundlage man eine freiwillige Zertifizierung durch externe Stellen vornehmen lassen kann. Nach dem Erhalt muss die Zertifizierung durch regelmäßige Inspektionen immer wieder bestätigt werden, damit die Aufrechterhaltung der von der Norm geforderten Standards gewährleistet ist.
    Aboca ist nach ISO 9001 für das Qualitätsmanagementsystem, nach ISO 13485 für das Qualitätsmanagementsystem für Medizinprodukte und nach ISO 14000 für das Umweltmanagementsystem zertifiziert.
  • BIOLOGISCHE PROZESS- UND PRODUKTZERTIFIZIERUNG: Alle Produktionsprozesse (Anbau und Verarbeitung) werden so durchgeführt, dass man natürliche oder biologische Produkte erhält.Die biologischen Produkte werden durch das Konsortium für die Kontrolle und Zertifizierung biologischer Produkte (Consorzio per il Controllo dei Prodotti Biologici, CCPB) garantiert, das vom italienischen Landwirtschaftsministerium anerkannt ist. Insbesondere hat Aboca die Zertifizierung als biologisches Unternehmen erhalten, durch die gemäß EG-Verordnung Nr. 834/2007 die Produktionskette vom Samen bis zum Endprodukt zertifiziert wird, sowie eine Zertifizierung, die garantiert, dass das Endprodukt den geltenden Vorschriften entspricht. Aboca hat die Produktzertifizierung zunächst für Nahrungsergänzungsmittel erhalten und sie dann, durch die Förderung privater Auflagenverzeichnissen und die Einhaltung dieser Auflagen, auf Medizinprodukte und Kosmetika erweitert – natürlich immer unter strenger Kontrolle des CCPB.Die Anwendung internationaler Regeln, Sorgfalt in jeder Prozessphase, umfassende Kontrollen und die aktive Einbeziehung des Personals machen die Qualitätssicherung bei Aboca zu einer Mannschaftsleistung.

 

Hervorgehoben
Die Präsenz von Aboca auf dem deutschen Markt wird durch die Teilnahme der Firma an der Expopharm 2017 vom 13. bis 16....
Die wissenschaftliche Forschung über komplexe Pflanzenstoffe und die innovative Art, die Dualität zwischen natürlichen...
Die internationale Expansion des Unternehmens geht weiter Die Firma Aboca Deutschland GmbH wurde mit Sitz in...
Informatione
Informatione

Wünschen Sie Informationen zu Aboca, unseren Produkten oder unseren Initiativen?

Kontaktieren Sie uns