Präklinisch

Diese Art der Forschung dient hauptsächlich der Ermittlung der Aktivität und Wirksamkeit der Pflanzenextrakte oder ihrer Mischungen bis hin zur Entdeckung neuer Verwendungszwecke.

Die Ergebnisse dieser Studien gestatten somit die Selektion der Extrakte/Pflanzenfraktionen, die in den Endprodukten zum Einsatz kommen sollen, auf Grundlage wissenschaftlicher Daten wie der Stärke der biologischen Aktivität und des Sicherheitsprofils.

Darüber hinaus hat die präklinische Forschung auch die grundlegende Aufgabe, durch die Untersuchung der Interaktion mit biologischen Strukturen wie Zellen, Gewebe und Organen die Wirkungen der Phytokomplexe zu erklären und spezifische Wirkmechanismen nachzuweisen oder zu belegen.

Diese Art von Forschung wird in Zusammenarbeit mit universitären Forschungszentren mit hohem Spezialisierungsgrad in Pharmazie, Physiologie und Humanmorphologie durchgeführt.

Nachdem jüngste Erkenntnisse aus der modernen Medizin die Bedeutung der Veränderungen der DNA infolge von Ernährungs-, Verhaltens- und Umwelteinflüssen unterstrichen haben, hat Aboca im Bereich der präklinischen Forschung kürzlich ein Genomiklabor eingerichtet, das darauf spezialisiert ist, zu erforschen, wie Phytokomplexe die Expression der DNA modulieren können.

Die Präsenz von Aboca auf dem deutschen Markt wird durch die Teilnahme der Firma an der Expopharm 2017 vom 13. bis 16....
Die wissenschaftliche Forschung über komplexe Pflanzenstoffe und die innovative Art, die Dualität zwischen natürlichen...
Die internationale Expansion des Unternehmens geht weiter Die Firma Aboca Deutschland GmbH wurde mit Sitz in...
Informatione
Informatione

Wünschen Sie Informationen zu Aboca, unseren Produkten oder unseren Initiativen?

Kontaktieren Sie uns