Anbau

Anbau

Anbau

Auf 1400 Hektar Land zwischen der Toskana und Umbrien bauen wir direkt über 80 Heilpflanzenarten mit der Methode der biologischen Landwirtschaft an. Die von der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 geregelte biologische Landwirtschaft sieht den Ausschluss von Düngemitteln und Pflanzenschutzmitteln und das Verbot der Verwendung von GVO vor.

Der landwirtschaftliche Produktionszyklus beginnt mit der Saatgutproduktion und endet mit der Ernte-Trocknung der Pflanze. Durch die direkte Kontrolle aller Produktionsphasen ist es möglich, qualitativ hochwertige Rohstoffe mit einem hohen Maß an Standardisierung zu erhalten und gleichzeitig die Abwesenheit von Pestiziden und Schadstoffen zu gewährleisten.

Die angebauten Pflanzensorten sind das Ergebnis einer Selektion, die es ermöglicht hat, diese an die Anbauumgebung anzupassen. Die Ernte der Heilkräuter erfolgt, wenn diese ihren optimalen Wirkstoffgehalt aufweisen, d.h. zu dem Zeitraum, in welchem sie den höchsten qualitativen und quantitativen Wert des Phytokomplexes bieten.

Die von uns genutzten Anbautechniken bewahren die Struktur und das biologische Gleichgewicht des Bodens. Unser Unternehmen ist daher 2016 dem Zertifizierungssystems Biodiversity Alliance beigetreten, das den hohen Grad an Biodiversität des Bodens belegt.

Heilpflanzenarten, die in unserer Umgebung nicht angebaut werden können, werden durch internationale Lieferkettenvereinbarungen beschafft, welche dieselben qualitativen Standards gewährleisten können.
Erfahrung, Forschung und Innovation machen uns zum Vorreiter bei der Nutzung eines Anbausystems, das auf dem Respekt der natürlichen Ressourcen, der Umwelt und der Biodiversität basiert.

WIR KULTIVIEREN DIE UMWELT ZU BEACHTEN